Mercedes AMG GTR

Unter der Haube ist die direkte Verbindung zum Rennwagen vorbei. Während im GT3 noch der aus dem SLS bekannte 6,2-Liter-V8-Saugmotor mit einer Leistung zwischen 500 und 520 PS zum Einsatz kommt, setzt der Mercedes-AMG GT R auf den Vierliter-V8-Biturbo. Dieser wurde für seinen neuen Einsatz vor allem mit neuen Turboladern mit optimierter Verdichterseite, von 1,2 auf 1,35 bar erhöhtem Ladedruck und neuer Motormanagement-Software auf 585 PS und 700 Nm Drehmoment gekitzelt. Zum Vergleich: Der AMG GT S hat 510 PS. Ein 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe mit längerem ersten und kürzerem siebten Gang überträgt die Antriebsmomente auch im GT R über ein elektronisch geregeltes Sperrdifferenzial auf die Hinterachse. Der GT R soll in 3,6 Sekunden auf 100 km/h beschleunigen, die Höchstgeschwindigkeit wird bei 318 km/h erreicht. Den Normverbrauch gibt Mercedes mit 11,5 Liter an. Mercedes gibt einen Normverbrauch von 11,4 Liter an.

You are interested in this vehicle and would like to rent it for a certain period of time?

Then contact us now and we will get back to you promptly with an individual rental offer.